Alt-Text
Startseite
Golfclub
Golfplatz
Wettspiele
Galerie
Golfsport
Jugend
Gaeste
Golfunterricht
Gastronomie
Impressum

Golfspielen in Grambek

Wir haben attraktive Angebote fĂĽr Sie!

 

Uneingeschränktes Spielrecht in Grambek für 1 Jahr

monatlich 92 €
Ehepartner 62 €

__________________

 

Spielrecht fĂĽr Familie mit Kindern bis 18 Jahre

Familienspielrecht
monatlich 154 €

  • keine weiteren GebĂĽhren
  • DGV-Ausweis
  • StammblattfĂĽhrung
  • Nutzung der Ăśbungsanlagen
  • Teilnahme an Wettspielen
  • kein Stimmrecht
  • 3-monatiges KĂĽndigungsrecht

 

Das Angebot als Download hier! Nähere Informationen erhalten Sie selbstverständlich auch im Sekretariat.

Winterregelung

Verehrte Mitglieder, verehrte Gäste!

Zur bestmöglichen Schonung unseres Golfplatzes während der Wintermonate bitten wir Sie, folgende Regelung zu beachten:

  • Bei Frost und Raureif bitte nicht vor 10:00 Uhr abschlagen.
  • E-Carts dĂĽrfen weder bei Frost und Raureif noch bei Schnee gefahren werden.

Bitte beachten Sie Hinweisschilder und Hinweise auf dieser Webseite. Der Vorstand dankt fĂĽr Ihr Verständnis.

Greenfee 1. Nov bis einschl. 31. März

Hinweis: Das Winter-Greenfee ist nicht kombinierbar mit anderen Rabatt-Aktionen. Es werden keine weiteren Ermäßigungen gewährt, auch kein 9-Loch Greenfee.

Montag bis Freitag 25,00 €
Montag bis Freitag (Wenigspieler-Mitgliedschaft) 12,50 €
Sa/So/Feiertag 30,00 €
Sa/So/Feiertag mit Mitglied 25,00 €
Sa/So/Feiertag (Wenigspieler-Mitgliedschaft) 15,00 €
Rangefee 5,00 €
Ziehtrolley Leihgebühr 3,00 €

Grambeker eDepesche - Clubnachrichten

Liebe Mitglieder, Sie möchten über aktuelle Neuigkeiten aus dem Club informiert werden? Dann können Sie die Clubnachrichten "Grambeker eDepesche" bestellen. Senden Sie einfach eine e-mail an redaktion(at)gcgrambek.de.

Golf Club Gut Grambek e.V.
SchloĂźstraĂźe 21
23883 Grambek

Tel.: 04542 841474
Fax: 04542 841476
info(at)gcgrambek.de


Ă–ffnungszeiten

Sekretariat und Pro-Shop:
Januar - Februar:
Montag - Freitag  09:00 - 14:00 Uhr 

Sa/So/Feiertag    geschlossen
(weitere Ă–ffnungszeiten) 


Gastronomie:
Januar - Februar:
Donnerstag bis Sonntag
von 12 - 17 Uhr geöffnet,
bei Schnee geschlossen.
Ist der Platz bespielbar öffnen
wir auch Mo + Mi ab 13 Uhr.
Gruppen auf Voranmeldung

Tel.: 04542 835584
info(at)gutshaus-grambek.de


Akzeptierte Karten:

RULES4YOU ist das Regularien-Online-Portal des Deutschen Golf Verbandes (DGV).

Erfahren Sie hier alles ĂĽber Regeln, Etikette, Handicap, Spielformen und das Amateurstatut. Kinder finden anschauliche Informationen im Bereich "FĂĽr Kids".

 

Regelfrage der Woche

Die Spielerin hat ihren Ball in ein weitgehend trocken gefallenes Wasserhindernis gespielt. Der Ball ist gut sichtbar aber zwischen Pflanzen so unglĂĽcklich eingeklemmt, dass ein Spielen des Balles ziemlich aussichtslos erscheint.

Die Spielerin erklärt ihren Ball für "unspielbar" und will nach Regel 28 verfahren, da es allein ihre Entscheidung ist, wann ein Ball unspielbar sei.

Die Mitbewerber protestieren und meinen, der Ball mĂĽsse gespielt werden, wie er liegt oder es mĂĽsse nach den Regeln fĂĽr Wasserhindernisse (Regel 26) verfahren werden.

Wer hat Recht?

Das ist falsch.

Die Spielerin hat Recht, dass es allein ihre Entscheidung ist, einen Ball für unspielbar zu erklären. Das gilt für den gesamten Platz - mit einer Ausnahme: Wasserhindernisse.

Nach Regel 28 darf im Wasserhindernis kein Ball für unspielbar erklärt werden.

Deshalb haben in diesem Fall die Mitbewerber Recht. Der Ball muss gespielt werden wie er liegt oder es ist nach den Regeln fĂĽr Wasserhindernisse (Regel 26) zu verfahren.

Das ist richtig.

Die Spielerin hat Recht, dass es allein ihre Entscheidung ist, einen Ball für unspielbar zu erklären. Das gilt für den gesamten Platz - mit einer Ausnahme: Wasserhindernisse.

Nach Regel 28 darf im Wasserhindernis kein Ball für unspielbar erklärt werden.

Deshalb haben in diesem Fall die Mitbewerber Recht. Der Ball muss gespielt werden wie er liegt oder es ist nach den Regeln fĂĽr Wasserhindernisse (Regel 26) zu verfahren.

Die Spielerin hat Recht, dass es allein ihre Entscheidung ist, einen Ball für unspielbar zu erklären. Das gilt für den gesamten Platz - mit einer Ausnahme: Wasserhindernisse.

Nach Regel 28 darf im Wasserhindernis kein Ball für unspielbar erklärt werden.

Deshalb haben in diesem Fall die Mitbewerber Recht. Der Ball muss gespielt werden wie er liegt oder es ist nach den Regeln fĂĽr Wasserhindernisse (Regel 26) zu verfahren.