Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

durch die anhaltende Energiekrise sind wir von der Politik und dem Kreissportverband aufgefordert, Energie einzusparen. Der Kreissportverband hat uns dabei drei Seiten Einsparpotenziale zukommen lassen. Wir sind dabei Einsparungen zu ermitteln. Schon vor der Energiekrise haben wir alle Räumlichkeiten mit Energiesparlampen und Bewegungsmeldern ausgestattet.

Unsere Duschen sind jetzt mit einem kleinen Durchlaufreduzierer nachgerüstet. Das heißt, der Wasserdruck ist ein wenig reduziert worden. In den Toiletten haben wir das warme Wasser abgestellt. Unsere Heizung ist in diesem Jahr erneuert worden und wurde energiesparend eingestellt. Die seitliche Ausgangstür zum Caddyhaus, die regelmäßig offenstand, haben wir mit einem automatischen Schließer versehen.

Unsere Energiekosten für 2023 werden erheblich ansteigen und unseren Haushalt sehr belasten. Um unsere Kosten zu senken und unseren Anteil zur Energiereduzierug beizutragen, haben wir uns kurzfristig dazu entschieden, in den Duschen ab dem 1. Dezember 2022 bis voraussichtlich Ende März 2023 keine Handtücher mehr zu Verfügung stellen.

Die Kosten für das Reinigen der Handtücher kostet dem Club jedes Jahr hochgerechnet rund 6.650,- €. Wir hoffen, Sie alle haben hierfür Verständnis.

Sobald sich zu Zustand wieder normalisiert, werden wir erneut darüber entscheiden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Ingo Bernien
Erster Vizepräsident
Golfclub-Gut Grambek